Cabochon DIY: Schmucksteine aus Glas und Nagellack selber machen

Wolltest du schon immer mal Cabochons (Schmucksteine) selber gestalten? CLARKI zeigt dir hier, wie es ganz einfach mit schönem Nagellack deiner Wahl geht. Dieses DIY ist super einfach und du kannst dich dabei so richtig kreativ austoben.

Cabochon DIY: Schmucksteine aus Glas und Nagellack selber machen

Material

Affiliate-Links

 

1) Cabochon lackieren

Zuerst legst du einen Glascabochon und den transparenten Nagellack mit Glitzer bereit. Dann wird der Nagellack mit dem Pinsel aufgetragen. Die Schicht muss danach vollständig trocknen, bevor du mit dem nächsten Schritt weitermachen kannst. Tipp: Verwende eine Unterlage die schmutzig werden kann. Denn bei diesem DIY kann es passieren, dass etwas Lack daneben geht.

 

2) Schicht für Schicht

Jetzt kommt der unifarbene Nagellack zum Einsatz. Hier kann es sein, dass du zwischen zwei und vier Schichten von diesem Nagellack auftragen musst – je nachdem wie gut der Lack deckt und wie lichtdurchlässig der Schmuckstein sein soll. Achtung: Bevor du die nächste Schicht aufträgst, solltest du jede einzelne Lackschicht vollständig trocknen lassen. 

 

3) Trocknen und Kleben

Sobald alles getrocknet ist und du mit dem Ergebnis zufrieden bist, kann der Cabochon nach Lust und Laune verklebt werden. Dafür eignet sich ein Schmuckkleber. Falls du diesen nicht zur Hand haben solltest, geht auch ein lösungsmittelfreier Alleskleber. Was du bei dem Auftragen des Klebers beachten solltest, erfährst du im nächsten Schritt.

 

4) Cabochon verkleben

Falls du deinen Schmuckstein in eine Fassung aus Metall kleben möchtest, sollstest du den Kleber dünn und großflächig verteilen. Das kannst du entweder mit der Klebertube selbst machen oder du nimmst dir ein Wattestäbchen zur Hand. Damit kannst du den Kleber gleichmäßig in der Fassung verteilen. Zum Schluss wird der Cabochon mit der flachen Rückseite in die Fassung gedrückt. Der Kleber sollte etwa vier bis acht Stunden trocknen. Danach kann der Schmuck getragen werden.

 

Gib mir Lack!

Auf diesen Bildern siehst du noch ein paar Design-Beispiele: Es wurde transparenter Nagellack mit Konfettiglitzer und lilafarbenem Glitzer verwendet. Darüber kamen Lackschichten in Perlmutt: Hellblau, Eierschale und Weiß. Türkisfarbener Nagellack kam ebenso zum Einsatz. Die Cabochons funkeln und leuchten in der Sonne – dieser Effekt ist wunderschön!

 

Cabochon Varianten

Du fragst dich jetzt vielleicht, was du mit deinen Schmucksteinen alles anstellen kannst?! Man kann aus den Cabochons zum Beispiel zauberhaften Schmuck herstellen: Ohrringe, Ringe, Broschen, Kettenanhänger oder Armbänder. Sie eignen sich aber auch für Handmade-Magnete oder als Dekoration von Schachteln und kleinen Kästchen. CLARKI zeigt dir im Folgenden ein paar Impressionen was du aus deinen Cabochons zaubern kannst.

Ohrschmuck

Diese Cabochons bestehen ebenfalls aus Glas und wurden mit einem violetten Nagellack bepinselt, der die Glitzerpartikel bereits dabei hat. Für die Ohrstecker benötigst du Glascabochons* (12 mm) und passende Ohrstecker mit Fassung* (Klebefläche 12 mm). Für die Ohrhänger brauchst du ebenfalls zwei Glascabochons (12 mm) sowie zwei Fassungen (Klebefläche 12 mm) und zwei Ohrhaken* in Bronzefarben. Übrigens: Der Pappblister mit der Aufschrift Handmade ist von Nikidz und hier* erhältlich. * Affiliate-Links

 

Armband

Für das Cabochon Armband benötigst du neben einem Glascabochon (18 x 25 mm) eine passende Fassung (Klebefläche 18 x 25 mm), eine Schmuckzange, zwei Biegeringe, einen Karabiner als Verschluss sowie eine Gliederkette. Wenn du bronzefarbenen Schmuck nicht magst, kannst natürlich auch silberfarbenes oder goldenes Schmuckzubehör verwenden.

 

Kettenanhänger

Dieser Kettenanhänger ist zwar klein, aber fein! Aus einem Glascabochon (12 mm), Nagellack deiner Wahl, einer silberfarbenen Fassung mit Anhängeröse* ( 12 mm Klebefläche) sowie einer silberfarbenen Gliederkette wird ein schönes Schmuckstück. * Affiliate-Link

 

Konfetti-Brisuren

Die letzte Idee lässt sich auf die gleiche Weise wie die anderen Schmuckstücke auch schon herstellen: Aus zwei Glascabochons (12 mm), zwei Brisuren Rohlinge* (Klebefläche von 12 mm) und Nagellack lassen sich richtig coole Designerstücke selbst herstellen. * Affiliate-Link

 

Hinweise zum Schmuck

Damit du lange Freude an deinem DIY-Schmuck hast, solltest du nicht mit ihm in die Wanne, Dusche oder ins Schwimmbad gehen. Starke Hitze wie zum Beispiel in der Sauna oder im Solarium mag der Schmuck ebenfalls nicht so gern. Es kann passieren, dass sich der Kleber oder die Farbe des Schmucks durch das Wasser oder durch extreme Wärme lösen oder die Cabochons aus den Fassungen fallen.

 

Noch mehr Cabochon-Ideen

Kennst du schon das neue eBook von CLARKI? Das digitale Buch DIY Cabochon Schmuck – 10 kreative Schmuckideen* kommt mit wunderbaren DIY-Ideen: Ohrschmuck, Ketten, Anstecker, Fingerringe und Schmucksets – dabei dreht sich alles um Cabochons. Dir wird gezeigt, wie du diese selbermachen und individuell gestalten kannst. Das eBook ist als Nummer 2 in der CLARKI-Reihe erschienen. 10 Einhorn-DIY-Projekte: Basteln, Schmuck, Sweets* war die Nummer 1 der besagten DIY-Reihe und erfüllt nahezu jeden Bastelwunsch eines Einhornliebhabers. * Affiliate-Links

 

 

 

PIN MICH!

 

Hits: 6823

One thought on “Cabochon DIY: Schmucksteine aus Glas und Nagellack selber machen

Comments are closed.