DIY Fledermaus Kette aus Bügelperlen zu Halloween

Zu Halloween gruselt es CLARKI so richtig und alles wird besonders schön schaurig dekoriert. Heute gibt es zwar kein Deko DIY, aber dafür eine tolle DIY-Idee, wie du aus schwarzen Bügelperlen eine Fledermaus Kette ganz leicht selbermachen kannst.

DIY Fledermaus Kette aus Bügelperlen zu Halloween

Material

Affiliate-Links

 

Fledermaus Bild aus Perlen legen

Zuerst wird das Fledermausmotiv aus 86 schwarzen Bügelperlen gelegt. Auf den Bildern kann man sehr gut erkennen, wie die Perlen anzuordnen sind.

 

Bügelperlen bügeln

Damit die Bügelperlen sich permanent miteinander verbinden, müssen diese noch gebügelt werden. Dafür legt man ein Stück Backpapier auf die Perlen. Danach stellst du das Bügeleisen an und erwärmst es kurz auf Maximum. Achtung: Dampf wird nicht benötigt. Diese Funktion sollte bei einem Dampfbügeleisen nach Möglichkeit ausgestellt werden. 

Mit dem Bügeleisen geht man ganz vorsichtig und langsam über das Backpapier. Und zwar so lange, bis sich die Perlen miteinander verbunden haben. Du solltest das Backpapier jetzt noch nicht gleich abziehen.

 

Backpapier entfernen

Wenn alles ausgekühlt ist, kannst du das Backpapier vorsichtig abziehen. Jetzt hast du für deine Halloween Kette schon einmal die Fledermaus hergestellt. Der Rest geht ganz einfach und dauert auch nicht lang.

 

Fledermaus mit Süßigkeiten verzieren

Bevor die Süßigkeiten in form von flachen Schmucksteinchen, Cabochons und Co. aufgeklebt werden, solltest du alles erst einmal Probe legen. Wenn es dir dann gefällt, kannst du mit dem Kleben beginnen.

 

CLARKI hat Kraftkleber von UHU verwendet. Du kannst ebenso Sekundenkleber, etwas Heißkleber oder Schmuckkleber verwenden. Achtung: Der Kleber, egal welchen du verwendest, muss vollständig getrocknet/ ausgehärtet sein bis es mit dem nächsten Schritt weitergeht.

 

Gliederkette & Fledermaus vorbereiten

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bevor man die Fledermaus an der Kette befestigen kann, müssen noch ein paar Zwischenschritte erledigt werden. Zuerst wird die Gliederkette mit einer (Schmuck) Zange durchtrennt. Die Trennung erfolgt mittig – gegenüber dem Verschluss liegend. 

Die Fledermaus wird jeweils links und rechts am Flügel mit einer Nadel vorsichtig durchbohrt. Die Löcher werden später für die Biegeringe und für die Gliederkette benötigt. (Siehe gelbe Pfeile im Bild)

 

Biegeringe an der Fledermaus befestigen

Nimm die zwei Biegeringe zur Hand und öffne diese leicht. Das geht mit den Fingern ganz gut. Solltest du Schwierigkeiten dabei haben, dann kannst du auch die Schmuckzange dafür verwenden. Die Biegeringe werden nun vorsichtig in die Löcher der Fledermaus durch geschoben und noch nicht verschlossen.

 

Fledermaus an die Kette bringen

Zum Schluss werden die noch offenen Biegering samt Fledermaus in die Ösen der Gliederkette gezogen. Danach drückt man die Biegeringe wieder vorsichtig zu – per Hand oder mit der Zange. Und schon hat man seine süße Fledermaus  Kette fertig.

 

Buuhuu!

Die Kette ist so süß und verleitet einen fast dazu daran zu knabbern.

 

Happy Halloween!

clarki.de wünscht dir schaurig schöne Herbsttage und ein berauschendes Halloween-Fest! Psst…in der Kategorie DIY – Herbst & Halloween findest du weitere schaurig schöne DIYs zum Thema Herbst, Tag der Toten und Halloween. Schau doch mal vorbei.

 

PIN MICH!

Schuhuuu! Pin diesen Beitrag gerne auf deiner Pinterest Pinnwand oder teile dieses DIY auf Facebook und Co. Danke dir!

 

Quelle Fledermaus Vektor: www.pixabay.com

 

 

 

Hits: 1382