DIY Lama Nadelkissen einfach selbermachen

So ein putziges Lama ist aus keinem kreativen Haushalt mehr wegzudenken. Gestalte dein eigenes Lama-Nadelkissen und stelle so ein perfektes Organisations-Tool für deine Nadeln her.


DIY für Nähliebhaber/innen: Lama Nadelkissen selbermachen

Die süße DIY-Idee ist übrigens aus dem DIY-Buch Faultier, Lama und Flamingo: Über 20 DIY-Ideen zum Selbermachen* – darin befinden sich natürlich noch viele weitere tolle DIY-Ideen rund um die tollen Trendtiere. Schau doch mal hier* vorbei, dort findest du weitere Infos und erhälst einen Blick in das Buch.

Material für ein Lama-Nadelkissen

 

*Affiliate Links, Werbung

 

Anleitung für ein Lama-Nadelkissen

1) Zunächst den Sattel des Lamas herstellen: Dafür die Vorlage ausdrucken, zuschneiden und auf den braunen Filzrest übertragen.

2) Die Pailletten-Schmuckborte auf den äußeren Rand des zugeschnittenen Sattels mithilfe von Heißkleber befestigen. Den Kleber auskühlen und trocknen lassen.

3) Danach den Sattel auf den Rücken der Lama-Figur kleben. Die Filzkugeln oder die Pompoms nebeneinander erneut mit Heißkleber auf dem Sattel fixieren.

Sobald der Kleber getrocknet ist, können zum Beispiel Steck- oder Nähnadeln in die Filzkugeln zur Aufbewahrung gesteckt werden.

Tipp: Das Lama kann ebenso mit kleineren und dafür mehreren Filzkugeln oder Pompoms bestückt werden. Auch ist die Größe der Lama-Figur variierbar. 

 

Aus dem DIY-Buch Faultier, Lama und Flamingo: Über 20 DIY-Ideen zum Selbermachen

 

PIN MICH!

Gerne kannst Du diese DIY-Idee auf Pinterest pinnen. Clarki ist übrigens hier auf Pinterest zu finden. Dort werden täglich neue DIY-Anleitungen und Kreativideen gepinnt. Schau doch mal auf der Pinnwand DIY Lama vorbei.

Vektor Lama: pixabay.com

Hits: 22