Food DIY: Eier mit Wackelaugen ganz einfach selber machen

Wer guckt da so? Das sind doch tatsächlich Hühnereier mit Wackelaugen! Mit wenigen Mitteln und eine Prise Bastelmaterial kannst du diese Wackelaugen-Eier einfach selbst herstellen. Denn die niedlichen Eier mit Augen, Nase und Mund sind ganz leicht zu basteln. Das ist deine Last-Minute-Idee – nicht nur zu Ostern.

Food DIY: Eier mit Wackelaugen ganz einfach selber machen

Material

  • Gekochte braune oder weiße Eier in deiner Wunschmenge 
  • Selbstklebende Wackelaugen
  • Permanentmarker
  • Rote Stempelfarbe und ein kleiner Schwamm

 

So geht´s

Einfach die Wackelaugen an der gewünschten Stelle auf das gekochte Ei aufkleben. Danach kannst du einen Mund, Wangen oder eine Nase mit einem Permanentmarker aufzeichnen. Mit einem kleinen Schwämmchen oder einem Wattestäbchen kannst du noch etwas rote Stempelfarbe als Wangen auftupfen. Das ging schnell, oder?!

 

PIN MICH!

Du findest clarki.de auch auf Pinterest unter CLARKI – DIY, Food & kreative eBooks. Dort pinnt Clarki täglich neue DIY-Ideen zum Nachmachen und Ausprobieren. Schau doch mal auf der Pinnwand DIY Ostern vorbei.

Vektoren: www.pixabay.com

Aufrufe: 343

One thought on “Food DIY: Eier mit Wackelaugen ganz einfach selber machen

Comments are closed.