Einhorn-Tasche aus einem T-Shirt selbermachen & ohne nähen

Aus einem alten T-Shirt wird ohne Nähen eine Einhorn-Tasche.


DIY: Einhorntasche ohne Nähen aus T-Shirt zum Selbermachen

Material

Affiliate-Links

T-Shirt vorbereiten und zuschneiden

Zuerst schneidest du das Shirt zu. Dafür werden mit der Schere die Ärmel, etwas von dem Zaum sowie von dem Halsausschnitt ordentlich aus- und abgeschnitten. Dadurch erhälst du deine Basis für die nächsten Schritte.

 

Fransen am Zaum herstellen

Damit deine Tasche später richtig schöne Fransen hat, musst du den Zaum einschneiden. Lege dafür den Zaum der Vorder- und Rückseite aufeinander und schneide etwa 3 bis 5 cm lange Streifen in den Stoff. Die Streifen sollten etwa 2 cm breit sein.

 

Fransen knoten

Da später nichts aus der Tasche herausfallen soll, werden die zugeschnittenen Streifen miteinander verknotet. Auf dem Bild kannst du erkennen, dass du zum einen die Stränge, die sich direkt gegenüber liegen, miteinander verknotest und zum anderen immer einen Doppelknoten machen solltest. Das ist wirklich nicht schwer und es geht relativ schnell.

 

Perlendeko

Wenn du magst, kannst du an den Fransen noch ein paar Perlen anbringen. Achte darauf, dass die Perlen eine größeres Loch haben. Damit du die Perlen leichter auffädeln kannst, kannst du auch die einzelnen Stoffstreifen in der Mitte etwas einschneiden, zwirbeln und dann die einzelnen Perlen aufstecken. Achtung: Nicht vergessen, dass man nach der Perle einen Knoten machen muss, sonst rutscht der schöne Taschenschmuck wieder ab.

 

Einhorn Bild anfertigen

Zuerst wird die kostenlose Vorlage für die Augen, Horn und Ohren ausgedruckt. Die einzelnen Teile werden auf die Filzreste übertragen. Das geht sehr gut mit einem Fasermaler oder ähnlichem. Sobald du alle Teile übertragen hast – also 1 x Horn, 2 x Augen, 2 x Ohren – schneidest du die einzelnen Filzteile aus. CLARKI hat die Augen aus schwarzem Filz angefertigt. Die Ohren und das Horn wurden aus rosafarbenem Filz hergestellt. Psst: Anstelle von dem Filz kannst du auch rosafarbene Allzwecktücher verwenden – die hat fast jeder zuhause und es ist sogar etwas günstiger als Bastelfilz.

 

Gib mir Glitzer

Bevor es weitergeht, kannst du die Augen, die Ohren und das Horn noch mit Glitzer verzieren. Dafür eignet sich zum Beispiel Glitzer-Kleber. Ein paar Streifen auf die Augen und Ohren sehen supersüß aus. Das Horn wurde vollständig mit dem Glitzerkleber umrandet. Nun muss das Ganze erst einmal trocknen.

 

Filzteile und Pompoms verkleben

Nun kannst du die Augen, das Horn und die Ohren mittig auf deine Tasche festkleben. Tipp: Lege dir die einzelnen Teile zunächst zurecht. Verteile auch gleich die Pompoms. So hast du ein Bild davon wie es später aussieht. Erst wenn du dir genau sicher bist, wie du alle Teile verkleben möchtest, sollte der Kleber zum Einsatz kommen.

Wichtiger Hinweis: Du musst unbedingt eine Unterlage in die Tasche hineinschieben, da es sonst passieren kann, dass alles zusammenklebt und du die Tasche nicht mehr aufkriegst.

Die Filzteile sowie die Pompoms kannst du mit Kraft- oder Textilkleber befestigen. clarki.de hat Heißkleber verwendet –  das hält ebenfalls super, trocknet aber einfach schneller. Sobald der Kleber getrocknet ist und die Wangen aufgetupft wurden, kann die Tasche verwendet werden.

 

Wangen mit Stempelfarbe auftragen

Mit roter oder rosafarbener Stempelfarbe kannst du die Wangen deines Einhorns gestalten. Tupf einfach mit einem Schwamm oder deinem Finger die Farbe leicht auf den Stoff. 

 

Einhorn Tasche im Einsatz

Die Tasche ist relativ belastbar. Denke trotzdem daran, dass du sie nicht megavoll belädst. Ein paar Bücher oder ein kleiner Einkauf passen auf jeden Fall rein. 

 

PIN MICH!

Pinne dieses DIY auf Pinterest oder merke es dir dort für später.

Quelle Einhorn-Vektore: pixabay.com

Hits: 2608

One thought on “Einhorn-Tasche aus einem T-Shirt selbermachen & ohne nähen

Comments are closed.