Einhorn-Manschette für Kaffeedose + ohne nähen

Clarki zeigt dir hier eine süße Manschette für deinen Kaffeebehälter oder eine Cappuccionodose. Das beste daran ist, dass du dafür nicht einmal nähen musst. Und die Manschette aus Filz kannst du immer wieder verwenden. Pimp deine Kaffeedose!


DIY: Einhorn Manschette für Dosen und Gläser ohne nähen

Material

Affiliate-Links

Maße auf Filz übertragen 

  

Bevor es so richtig mit dem DIY losgeht, wird der türkisfarbene Filz abgemessen. Dafür legst du den Filz einmal um deine Kaffeedose. Dadurch erhälst du die Länge des Stoffes. Denke daran, dass der Filz in der Länge etwas Überschuss (etwa 3 bis 6 cm) braucht, da später noch der Klettverschluss angebracht wird und die Manschette flexibel sein soll. Mit dem Lineal wird die Höhe der Dose abgemessen und auf den Filz übertragen. Im Anschluss wird der Filz zurecht geschnitten. Tipp: Lass bei dem Vermessen den Deckel auf der Dose und beginne deine Messungen unter dem Deckelrand. Anmerkung: Auf den Bilder ist das Klettband bereits verklebt worden. Im nächsten Schritt erfährst du, wie genau das gemacht wurde.

 

Klettband anpassen und festkleben

Jetzt nimmst du das Klettband zur Hand: Wir brauchen nur die Seite mit den vielen kleinen Widerhaken. Übertrage die Breite des Stoffes auf das Klettband und schneide jeweils zwei Stücke ab. Du kannst das Klettband auch schmaler machen und so Klettband sparen, indem du es in der Mitte (also längs) einmal durchschneidest. So hat es CLARKI gemacht. Danach klebst du das doppelseitige Klebeband auf die Seite des Klettbandes, die nicht klebt bzw. haftet. Im Anschluss bringst du die Klettstreifen auf den Filz an. Die Klettstreifen werden jeweils an den kurzen Enden des Filzrechteckes angeklebt – eines auf der Vorderseite eines Endes und eines auf der Rückseite eines Endes. Also: Es dürfen sich nicht zwei Klettbänder am selben Ende des türkisen Filzstückes befinden. Auf den Bildern kannst du gut erkennen, wie das gemeint ist.

 

Einhorn und Wolken aus Filz basteln

Endlich kannst du die süßen Wolken und das Einhorn anfertigen. Dafür druckst du die kostenlose Vorlage aus und überträgst die Motive auf zum Beispiel Pappe (als Schablone) oder direkt auf den weißen und rosafarbenen Filz. Die Motive werden ausgeschnitten und im nächsten Schritt bekommt alles ein Gesicht.

 

Wolken und Einhorn bekommen ein Gesicht

    

Schnapp dir Stempelfarbe, Marker, Glitzerkleber und Co.: Dann gestaltest du deine Motive nach Lust und Laune. Pinkfarbenes Glitzer und rosa Wangen gehen eigentlich immer oder? Wenn du damit fertig bist, dann sollte die Stempelfarbe und der Glitzerkleber vollständig trocknen. 

 

Manschette mit Motiven fertigstellen

Zum Schluss klebst du die Filz-Einhörner und Wolken auf die türkisfarbene Manschette. Sobald der Kleber getrocknet ist, kannst du die Manschette verwenden und dich über deine Handmade-Manschette freuen. Du kannst natürlich auch weniger oder mehr Wolken und Einhörner anfertigen. Die Motive kannst du mithilfe deiner Druckeroptionen verkleinern oder vergrößern. Probier es einfach aus.

 

Und täglich grüßt das Einhorn 

 

Die Manschette wird nun einfach um die Kaffeedosegelegt und mit dem Klettband verschlossen. 

 

Eine Kaktusmanschette und noch mehr kostenlose DIY-Anleitungen 

Du liebst nicht nur Einhörner sondern auch Kakteen? Dann schau doch mal bei diesem DIY vorbei. Dort wird eine Manschette mit einem süßen Kakutsmotiv hergestellt. Und wenn du immer noch nicht genug von Einhörner hast, dann ist vielleicht das Einhorn-eBook* von CLARKI was für dich?

 * Affiliate-Link

 

PIN MICH!

Pin dieses Einhorn-DIY auf Pinterest und merke es dir dort für später.

Hits: 459