Rezept: Leckerer Zwiebel-Apfel-Brotaufstrich mit Zuckerstreusel-Topping

Ein leckerer Brotaufstrich aus Äpfeln und Zwiebeln mit einem süßen Zuckerstreusel-Topping.


Zwiebel-Apfel-Aufstrich mit Zuckerstreusel-Topping

Zutaten für etwa 180 Gramm Aufstrich

  • 50 g Margarine oder Butter
  • 45 g Sonnenblumenkerne
  • 1 x kleiner bis mittelgroßer Apfel (süß oder säuerlich)
  • 1 x mittelgroße Zwiebel
  • 2 TL Paprikapulver Edelsüß
  • 5 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 bis 2 TL Zitronensaft
  • Zuckerstreusel
  • Hilfsmittel: Kleiner Topf, Pürierstab, Küchenmesser
  • Zusätzliche Toppings: Sonnenblumenkerne und Petersilie
  • Beilage: Roggen- oder Mischbrot

g = Gramm, TL = Teelöffel

Weiteres Material

  • 1 x transparente Glasschale

 

Zubereitung

1) Die Margarine/ Butter wird im Topf geschmolzen. Wichtig: Das Fett darf nicht kochen.

2) Den Apfel sowie die Zwiebel in grobe Stücke würfeln.

3) Dann das gewürfelte Obst und das Gemüse sowie die Sonnenblumenkerne zur geschmolzenen Butter/ Margarine geben. Das Ganze wird für etwa 5 Minuten gedünstet. Auch solltest du darauf achten, dass der Aufstrich nicht zu kochen beginnt.

4) Nachdem die gedünstete Masse etwas abgekühlt ist, diese mit einem Pürierstab fein pürieren. Danach sollte der Aufstrich vollständig abkühlen.

5) Mit Paprika, Salz und Pfeffer schmeckst du deinen selbstgemachten Aufstrich nach deinen Geschmack ab. Zudem wird der leckere Brotaufstrich vor dem Servieren kalt gestellt.

 

Süßes Food-DIY mit Zuckerstreuseln

Das Food-DIY für diesen Aufstrich geht ganz einfach und hat doch eine tolle Wirkung auf dem Esstisch. Die Glasschale wird am Rand mit Zitronensaft beträufelt oder mithilfe eines Backpinsels bestrichen. Danach tunkst du die Schale in die Zuckerstreusel und lässt alles im Kühlschrank antrocknen. Im Anschluss kannst du deine Deko-Schale mit deinem selbstgemachten Aufstrich füllen und servieren.

Der Zuckerstreuselrand dient hier nicht nur als Deko, sondern kann in den Brotaufstrich gekrümelt werden. Dadurch schmeckt der Brotaufstrich dann etwas süßer und nichts wird verschwendet.

 

Noch mehr leckere Beilagen und Toppings gefällig?

Neben Roggenbrot, als perfekte Beilage, passen ebenso Sonnenblumenkerne oder fein gehackte Petersilie zu deinem Zwiebel-Apfel-Aufstrich. Auch Paprikastreifen oder Karotten kann man prima in den Brotaufstrich dippen.

 

PIN MICH!

Gerne kannst du dieses leckere Rezept auf Pinterest pinnen oder Clarki dort folgen. Schau doch mal auf den Pinnwand DIY Food: Kochen & Snacks vorbei. Dort findest du viele Rezepte zum Nachmachen und Ausprobieren.

Vektor Wimpel-Girlande: pixabay.com

Aufrufe: 132