Fun Food: Süße Schneemann-Muffins

Schneemänner zum Vernaschen und Verschenken einfach selbermachen.


Schneemann-Muffins einfach süß dekorieren

Zutaten & Material für 10 Schneemänner

  • 10 Muffins, Amerikaner oder Magdalenas
  • 20 einzelne Zuckeraugen
  • Lebensmittelfarben in Orange, Schwarz und Pink/ Rot
  • 2 bis 4 Wattestäbchen
  • 2 Zahnstocher
  • kleine Schälchen und eine Unterlage (z.B. Backpapierzuschnitt)
  • Lebensmittelkleber, z.B. den hier – klick* – oder diesen hier – klick*-

*Affiliate-Links, mehr Infos dazu findest du hier – klick

 

Du brauchst noch weiße Glasur?

Sollten deine Muffins, Magdalenas oder Amerikaner noch eine weiße Glasur benötigen, kannst du diese aus etwa 200 Gramm Puderzucker, 2 bis 3 Esslöffel Milch und einen Spritzer Zitronensaft anmischen. Achte darauf, dass du die Flüssigkeiten nach und nach zum Puderzucker gibst. Die Glasur sollte streichfähig, aber nicht zu flüssig sein. Im Anschluss das Gebäck damit bestreichen oder oberflächlich eintunken und das Ganze trocknen lassen.

Tipp für Eilige:

Amerikaner kann man in der Regel schon fertig, inklusive Glasur, kaufen. So kannst du direkt mit dem Dekorieren starten.

 

Augen für den Schneemann

Die Augen des Schneemanns werden mithilfe von Lebensmittelkleber auf den Muffin geklebt. Alternativ dazu kann man die Augen ebenso befestigen, wenn die weiße Glasur noch nicht vollständig getrocknet ist.

 

Nase und Mund aufstempeln und aufmalen

Das zuckersüße Schneemanngesicht ist wirklich leicht gemacht: Je ein Tropfen Schwarz, Orange und Pink werden in ein Schälchen gegeben. Die Nase wird entweder vorsichtig mit einem Zahnstocher aufgemalt oder mit einem Wattestäbchen aufgetupft. Der Mund sowie die Wangen werden mit einem Wattestäbchen aufgetupft. Perfektion ist hier fehl am Platz. Anstelle von Pink, für die rosigen Wangen, kann man auch rote Lebensmittelfarbe verwenden. Im Anschluss die Farben trocknen lassen.

 

Ein Mützchen und Augenbrauen gefällig?

Zusätzlich kann man mit einem Zahnstocher Grübchen, kleine Schattierungen oder Augenbrauen auf das Schneemanngesicht zeichnen. Mit Lebensmittelfarbe und bunten Streuseln werden zudem eine Mütze sowie eine süße Deko auf die Muffins oder das Gebäck seiner Wahl gezaubert.

 

Du hast keine Zuckeraugen parat?

Das macht nichts! Mit dem Wattestäbchen kannst du nicht nur einen Mund aufstempeln, sondern ebenso vorsichtig die Schneemannaugen auftupfen.

 

Zum anbeißen!

Die Schneemänner sind wirklich zu süß und fast zu Schade zum Anbeißen. Aber da sie wirklich schnell gemacht sind, eignen sie sich zum Beispiel perfekt für eine kleine Weihnachtsfeier, für einen Adventsnachmittag zu Hause, im Büro, in der Kita oder in der Schule. Oder einfach für einen Brunch zu Weihnachten, Silvester oder an Neujahr.


PIN MICH!

Pin dieses Fun Food-DIY auf Pinterest oder merke es dir dort für später. Mehr Fun Food-Ideen von clarki findest du zum Beispiel hier – klick

Hits: 95