Süße Macaron-Anhänger für den Weihnachtsbaum

Aus Modelliermasse werden Macaron-Anhänger für den Weihnachtsbaum oder für Geschenke.


DIY Weihnachten: Macarons als Christbaumschmuck

Material für einen Macaron-Anhänger

  • Modelliermasse, ofenhärtend in Wunschfarben (zum Beispiel 1 x Braun* und 1 x Rosa*)
  • 1x Metallöse* in Silber- oder Bronzefarben
  • 1 x Garn oder Schnur, etwa 15 cm Länge
  • transparenter Nagellack mit Glitzerpartikel
  • Hilfsmittel: Backblech und Backpapier

*Affiliate-Links, mehr Infos dazu hier – klick


Kugeln formen

Zunächst aus der Modelliermasse drei Kugeln (etwa 2 bis 3 cm Durchmesser) formen. Zudem zwei dünne Stränge aus der Wunschfarbe des Macarons formen.

Farbbeispiele: Der Macaron wird Pink und die Creme in der Mitte wird Braun. 

 

Macaron-Teile herstellen

Die Kugeln aus Modelliermasse mit dem Daumen flach drücken. Darauf achten, dass der Mittelteil (also die Creme | hier aus brauner Modelliermasse) etwas flacher gedrückt wird und somit ein größerer Kreis als das Ober- sowie Unterteil darstellt.

 

Macaronrand formen

Die zuvor geformten Stränge um die flachen Außenteile des Macarons legen und mit dem Zahnstocher leicht andrücken.


eBook-Tipp

Meine bunte Weihnachtssammlung: Süße Rezepte, Basteln, Dekorieren, kleine Weihnachtsgeschenke und Last-Minute-Ideen | ISBN-13: 9783743178137
Dieses süße Weihnachts-DIY findest du übrigens in dem neuen eBook der Kreativ-Autorin Kathleen Lassak. Das Buch Meine bunte Weihnachtssammlung: Süße Rezepte, Basteln, Dekorieren, kleine Weihnachtsgeschenke und Last-Minute-Ideen ist in vielen Online-Shops erhältlich. Zum Beispiel hier* auf amazon.de oder direkt hier im Buchshop des BoD-Verlags.

*Affiliate-Link: Mehr Infos zu diesem Thema findest du hier.


Macaronränder verfeinern

Damit die Einzelteile das Macarons später das klassische Randmuster haben, drückt man mit der Zahnstocherspitze vorsichtig kleine Punkte und Rillen in den zuvor angelegten Rand der Einzelteile. Das braune Mittelteil bleibt unberührt und ist schon fertig für den Backofen.

 

Öse für die Schlaufe befestigen

Bevor die Einzelteile des Macarons in den Backofen kommen, wird die Öse in den Oberteil des Macarons gesteckt | leicht gebohrt. So, dass nur noch die Schlaufe zu sehen ist. Danach werden die drei Teile im Backofen gebacken.

Hinweis: Hier ist unbedingt die Herstellerangabe der verwendeten Modelliermasse zu beachten. In der Regel dauert das Härten im Ofen etwa 30 Minuten. Nach dem Aushärten und Backen müssen die Einzelteile vollständig abkühlen.

 

Macaronteile mit Glitzer verschönern

Bevor die Teile miteinander verbunden werden, bestreicht man die Ober- und Unterseite des Macarons mit Glitzernagellack. Im Anschluss trocknen lassen.

 

Macaronteile verkleben

Die drei Einzelteile mit Heißkleber aneinander kleben. Den Kleber abkühlen und trocknen lassen.

 

Schnur befestigen

Zum Schluss nur noch das Garn oder die Schnur an der Öste befestigen und schon kann das weihnachtliche Schmücken beginnen.

 

Süße Macaron-Dekoration

Die süßen Macaron-Anhänger eignen sich als Deko für den Weihnachtsbaum oder als Geschenkanhänger für die liebevoll verpackten Weihnachtspakete.


PIN MICH!

Pinne dieses DIY und folge Clarki auf Pinterest.

Aufrufe: 83