Halloween: Last-Minute-DIY: Kürbis Mandarinen

Dir fehlt in letzter Sekunde noch eine originelle Halloween-Deko? Wie du ganz schnell eine süße Grusel-Dekoration selber machen kannst, erfährst du hier. (enthält unbezahlte Werbung)


Last-Minute-DIY: Gruselige Kürbis-Mandarinen

Material für eine Kürbis-Mandarine

  • 1 Mandarine, Orange oder Clementine
  • Permanentmarker in Schwarz

 


Anleitung

Kürbis-Mandarinen | Foto Credit: freepik.com

Mithilfe des schwarzen Permanentmarkers Kürbis- oder Monstergesichter auf die Mandarinen malen und antrocknen lassen.

Und schon kannst du die kleinen Kürbis-Mandarinen als Deko verwenden. Nach oder während der Halloween-Sause können die putzigen Gesichter einfach verspeist werden.


eBook-Tipp

eBook: Meine XXL-Halloween-Sammlung – Basteln, Rezepte und Last-Minute-DIYs | ISBN-13: 9783732291304
Dieses Last-Minute-DIY findest du übrigens in dem neuen eBook der Kreativ-Autorin Kathleen Lassak. Das Buch Meine XXL-Halloween-Sammlung – Basteln, Rezepte und Last-Minute-DIYs: Schaurig Schnönes mit Hexen, Geistern, Kürbissen und Monstern ist in vielen Online-Shops erhältlich. Zum Beispiel hier* auf amazon.de oder direkt hier im Buchshop des Bod-Verlags.
*Affiliate-Link: Mehr Infos zu diesem Thema findest du hier.

Noch mehr kostenlose Halloween-Ideen

Hier auf clarki.de findest du noch mehr Halloween-DIYs und kostenlose Vorlagen zum Ausdrucken. Schau einfach im Menü unter Herbst & Halloween vorbei – dort findest du viele Anleitungen. Bastel zum Beispiel deine eigene Halloween-Girlande aus Papier und Schnur.


Pin mich!

Merke dir dieses leckere Halloween-DIY auf Pinterest und teile es dort mit deiner Community.

Grafiken Hintergrund Holz und Kürbisse: pixabay.com | Fotos auf dem eBook-Cover von Kathleen Lassak und freepik.com | Beitragsbild Mandarinen von freepik.com

Aufrufe: 14