Aus nur 5 Zutaten: Gezwirbeltes Baguette backen + kostenlose Etiketten

Heute zeige ich dir, wie du aus nur 5 Zutaten ratz fatz ein leckeres Baguette backen kannst. Das Brot eignet sich zum Beispiel zum Grillen, als Grillbrot oder als Beilage für einen Salat, Brunch, zum Frühstück und vieles mehr. Das tolle an dem Baguette ist, dass du es einfach zwirbelst und keine Baguetteform dafür benötigst.


Aus nur 5 Zutaten ein knuspriges Baguette backen 

grillbrot backen
Bild: Leckeres Baguette backen – aus nur 5 Zutaten

Zutaten für etwa 3 Baguettes (je ca. 120 g)

  • 200 g Dinkelmehl + Mehl zum Bestäuben + Mehl für Arbeitsfläche
  • ½ Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • ½ TL Salz
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • Hilfsmittel: Messbecher | Küchenwaage | Backofen | Backblech mit Backpapier ausgelegt | Rührschüssel | ggf. Rührgerät* mit Knethaken oder Küchenmaschine*
  • kostenlose Baguette Banderolen/ Etiketten zum Ausdrucken

Abkürzungen: g = Gramm | ml = Milliliter | TL = Teelöffel

*Affiliate-Links


Zubereitung

baguette zum grillen backen
Bild: Die kostenlose Vorlage für die Baguette Banderole findest du unten im Beitrag.

1. Mehl, Trockenhefe, Salz und Zucker miteinander vermengen.

2. Unter Rühren das lauwarme Wasser nach und nach dazugeben. Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Den Teig mit Mehl bestäuben und mit einem Küchentuch abdecken. Den Baguette-Teig für etwa 45 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Tipp: Den Teig kannst du entweder mit deinen Händen zubereiten oder benutzt eine Rührmaschine* mit Knethaken dafür. Ich nutze eine Küchenmaschine* für die Zubereitung meines Baguette-Teigs.

3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche erneut kneten und in in etwa 3 gleichgroße Stücke teilen. Jedes Teigstück der Länge nach auseinander ziehen und jeweils eindrehen bzw. verzwirbeln.

4. Die Baguettes mit einem größeren Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Baguettes backen auf mittlerer Schiene bei 200°C Umluft oder 220°C Ober- und Unterhitze für etwa 15 bis 20 Minuten im Ofen. Danach auf einem Gitter auskühlen lassen. Hinweis: Der Backofen muss NICHT vorgeheizt werden.

*Affiliate-Links


Tipp

Die gezwirbelten Baguettes eignen sich z.B. sehr gut als Grillbrot. Dafür die Baguettes wie beschrieben zubereiten sowie backen und im Anschluss für etwa 5 Minuten je Seite auf dem Grillrost grillen.  Sehr gut passen auch ein selbstgemachter Einhorn-Quark, der Hirten-Frischkäse im Papirkaboot oder ein Frischkäse-Möhren-Aufstrich mit Apfel dazu.


Kostenlose Baguette Banderolen zum Ausdrucken

Wenn du magst, kannst du passend zu deinen Baguettes kostenlose Etiketten ausdrucken. Die Baguette Banderolen gibt es in Schwarz-Weiß oder in Farbe, je nachdem welchen Drucker du hast.

brot backen
Bild: Baguette backen und mit Etiketten umkleben

Material


Anleitung

1. Die kostenlosen Etiketten auf Papier ausdrucken und mit der Schere zuschneiden.

2. Jeweils eine Banderole um ein Baguette wickeln und auf der Rückseite mit Klebestreifen fixieren.


Tipp

Die Banderolen machen deine Baguettes auf einem Buffet oder bei einem Brunch zum Hingucker. Zudem helfe sie dabei, die Hände ein wenig sauber zu halten, z.b. bei einem Picknick oder auf einer Fingerfood-Party.


Pin mich

Gerne kannst du dieses Pinbild auf Pinterest merken oder mit deiner Community teilen.

grillbaguette backen rezept

Rezept: Baguette backen – aus 5 Zutaten zum Grillen und Co.

Aufrufe: 64